Sep 232009
 

…jetzt blubbt er wieder – Gott sei Dank!

Nachdem Krbisse immer eine Riesenmenge ergeben und mir letztens im Gartenmarkt ein Flschen Krbisprosecco aufgefallen war, habe ich gegoogelt und bei „Bananenbau“ ein Rezept fr Krbiswein gefunden.

Schnell war die erforderliche Menge geschnippelt und mit Zucker und Hefe angesetzt. Die Hefe habe ich mir vom Met abgezweigt. Deshalb war ich auch zuerst skeptisch und dann erleichtert, als am nchsten Tag erste Blschen aufstiegen.

Dann folgte schnell eine strmische Grung und am Montagmorgen schaute der Schaum zum Graufsatz raus! Soetwas war mir bisher noch nie passiert. Beim Aufwischen bemerkte ich dann, dass der komplette Inhalt schleimig-gelig geworden war. Was tun? Wegschtten wre gleichbedeutend mit Aufgeben, aber das Zeug roch gar nicht mal schlecht. Also habe ich wieder die Google-Maschine angeschmissen und bin bald darauf auf Milchsurebakterien gestoen. Anscheinend verusachen diese das Schleimigwerden. Als Abhilfe wird schwefeln genannt. Ich kenne das eigentlich um eine Grung zu stoppen, aber Schwefel hatte ich da und wegkippen kann ich das Zeug danach immer noch.

Kurz nach der Schwefelzugabe fiel der Schaum in sich zusammen. Ein leichtes Blubbern am Grverschluss meldete weitere Grungsaktivitt.

Heute morgen dann das Unglaubliche: der Ansatz ist wieder flssig und grt in vernnftigen Mae weiter.

Er schein gerettet zu sein.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)