Okt 262010
 

Zwischenzeitlich haben sich in meinem
Spreadshirt-Account

245 Motive angesammelt, welche ich fast alle auf den europäischen Marktplätzen eingestellt habe. Einzig Motive, die einen Text beinhalten wurden nur auf den Marktplätzen mit der entsprechenden Sprache veröffentlicht. Für die Auswahl der Motive waren die Statistiken und Hinweise, die Spreadshirt in seinem Blog gibt sehr hilfreich.
Spreadshirt ist derzeit in den Ländern Deutschland, Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Spanien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Finnland, Schweden und Österreich vertreten.
Da die Veröffentlichung bei Spreadshirt für jeden Markt einzeln geschieht, bedeutet das also für jedes Motiv 14 mal die Freigabemaske in der entsprechenden Sprache befüllen und abschicken. 3430 mal habe ich auf den absenden – Button geklickt. – Vor dem Verdienst im Internet steht also wie überall viel Arbeit.
Von den rund 240 Motiven wurden zwischenzeitlich 14 in andere Shops übernommen und werden dort verkauft.
Insgesamt habe ich seit Beginn des Accounts 43 Motive verkauft. Das Diagramm zeigt deutlich den Anstieg, jedoch auch einen saisonalen Einbruch im September, den ich auch beim Sheepshirts jährlich immer wieder beobachten kann. Im Oktober zogen die Verkäufe jedoch wieder erfreulich an, wenn man bedenkt, dass der Monat noch nicht ganz vorüber ist.

Aufwändig erstellte Motive werden hierbei eher ignoriert, während einfache Skizzen aus dem Handgelenk erstaunlichen Anklang finden.
Mein bisheriger „Bestseller“ mit immerhin 6 Verkäufen brachte bisher stolze 15Euro an Provisionen ein.

Die Katze, in die ich viel Zeit investiert habe wurde dagegen bisher ignoriert.

Nun warte ich auf den vielgerühmten und bei Sheepshirts erfahrenen Weihnachtsaufschwung und die nächste Quartalsabrechnung.
Auszahlung Quartal 3/2010: 64,33Euro




Spreadshirt Designer

Okt 182010
 

Und wieder drehe ich meine mittägliche Runde unter’m Nussbaum. Eine letzte Rose grüßt mich,

Rose

die Nussernte lässt langsam nach, ist wohl nicht mehr so viel oben…

Nett, denke ich, das Tauschhörnchen war wieder da.

Tauschnuss

Als ich die „gespendete Nuss“ aufsammeln möchte merke ich – dieses Tauschhörnchen war wohl eher ein Schummelhörnchen! Es gibt also auch in der Rasse der Hörnchen Gute und Schlechte…

Cheater

Sep 232009
 

…jetzt blubbt er wieder – Gott sei Dank!

Nachdem Krbisse immer eine Riesenmenge ergeben und mir letztens im Gartenmarkt ein Flschen Krbisprosecco aufgefallen war, habe ich gegoogelt und bei „Bananenbau“ ein Rezept fr Krbiswein gefunden.

Schnell war die erforderliche Menge geschnippelt und mit Zucker und Hefe angesetzt. Die Hefe habe ich mir vom Met abgezweigt. Deshalb war ich auch zuerst skeptisch und dann erleichtert, als am nchsten Tag erste Blschen aufstiegen.

Dann folgte schnell eine strmische Grung und am Montagmorgen schaute der Schaum zum Graufsatz raus! Soetwas war mir bisher noch nie passiert. Beim Aufwischen bemerkte ich dann, dass der komplette Inhalt schleimig-gelig geworden war. Was tun? Wegschtten wre gleichbedeutend mit Aufgeben, aber das Zeug roch gar nicht mal schlecht. Also habe ich wieder die Google-Maschine angeschmissen und bin bald darauf auf Milchsurebakterien gestoen. Anscheinend verusachen diese das Schleimigwerden. Als Abhilfe wird schwefeln genannt. Ich kenne das eigentlich um eine Grung zu stoppen, aber Schwefel hatte ich da und wegkippen kann ich das Zeug danach immer noch.

Kurz nach der Schwefelzugabe fiel der Schaum in sich zusammen. Ein leichtes Blubbern am Grverschluss meldete weitere Grungsaktivitt.

Heute morgen dann das Unglaubliche: der Ansatz ist wieder flssig und grt in vernnftigen Mae weiter.

Er schein gerettet zu sein.

Jul 192009
 

Die erste Grenze ist gefallen: „Unterhundertfuffzig“

Dieses Ergebnis besttigt meine Theorie: Die beste Dit fr mich ist Bewegung.

Mittlerweile muss ich meine Garderobe nach tragbarer Kleidung durchforsten, denn mittlerweile ist mir fast alles zu gro!

Meine Frau testet schon mal Isomatten und Schlafscke, denn als „Einsatz“ wollte Sie mit mir zelten gehen, wenn ich das schaffe. Nun mssen wir uns auch ein neues Ziel aussuchen, fr den nchsten Meilenstein:

Unter 140kg.

uhufu